Lockere Leine für einen entspannten Spaziergang

 

In die Leine springen, in die Leine beissen und an der Leine durch die Gegend gezogen werden, gehört nach diesem Kurs der Vergangenheit an.

Hier erlernst du zielführende Übungen in 10 Stunden. Du erfährst, wie du mit deinem Hund entspannt, an lockerer Leine, spazieren gehen kannst. Du bekommst erklärt, auf was du beim Leinenhändling- auch bei Hundebegegnungen, achten solltest, damit dein Hund sich wohl fühlt.

Alle Themen sind auch als persönliches Einzeltraining für den Preis ab 66,- €/ pro Std. als Paket buchbar.

 

Lockere Leine-Leienführigkeit

Der Weg zum entspannten Spaziergang

Lockere Leine

Du möchtest entspannt spazieren gehen?

Du möchtest nicht, dass dein Hund dich durch die Gegend zerrt?

Wir üben in 10 Gruppenstunden, wie ihr genau dieses erreichen könnt.

Das erste Treffen ist eine Doppelstunde. Danach folgen weitere 8 Treffen am Sonntag Nachmittag.

Wann?   10 Mal ab Montag 29.05.2023

Zeit?      beim ersten Treffen 17 – 19 Uhr

danach 8 x 19 – 20 Uhr

Ort?          Bad Bevensen

Treffpunkt wird nach Anmeldung mitgeteilt

10 Trainingsstunden mit max. 6 Mensch-Hund-Teams

 

   198,- € pro Team

Was ist Leinenführigkeit?

Leinenführigkeit ist ein wichtiger Aspekt in der Hundeerziehung und bezieht sich auf das kontrollierte Führen eines Hundes an der Leine. Dies bedeutet, dass der Hund an der Leine neben seinem Besitzer geht, ohne zu ziehen oder zu rucken, und dabei auf die Geschwindigkeit seines Halters achtet. Eine gute Leinenführigkeit ist wichtig, um entspannte Spaziergänge und Begegnungen mit anderen Menschen und Tieren zu ermöglichen, und sie dient auch der allgemeinen Sicherheit im Straßenverkehr. Um eine gute Leinenführigkeit zu erzielen, benötigt sowohl der Hund als auch sein Halter Training und Geduld. Das Training sollte positiv, belohnungsorientiert und auf Vertrauen basierend sein, um dem Hund zu vermitteln, dass das Gehen an lockerer Leine angenehm ist und er dafür belohnt wird. Leinenführigkeit ist jedoch nicht nur eine Frage der Erziehung, sondern auch der Ausrüstung. Eine passende Leine und ein gut sitzendes Geschirr oder Halsband sind wichtig, um dem Hund Stabilität und Sicherheit zu bieten. Dabei sollte die Leine nicht zu lang und nicht zu kurz sein, um dem Hund genug Freiraum zu bieten, aber dennoch die Kontrolle zu gewährleisten. Letztendlich ist eine gute Leinenführigkeit das Ergebnis einer harmonischen Zusammenarbeit zwischen Hund und Halter.

Warum überhaupt Leinentraining?

Das Leinentraining ist sehr wichtig, wenn es darum geht, Hunde zu erziehen und unerwünschte Verhaltensprobleme zu lösen. Hunde müssen lernen, an der Leine zu gehen, damit sie bei täglichen Spaziergängen unter Kontrolle bleiben und nicht problematisches, unerwünschtes Verhalten zeigen. Wenn Hunde an der Leine ziehen oder aggressiv auf andere Hunde oder Menschen reagieren, kann dies gefährlich sein und ist ein Zeichen dafür, dass Training fehlt. Das Leinentraining ermöglicht dir, mit deinem Hund zu kommunizieren und ihm beizubringen, wie er sich verhalten soll. Es gibt verschiedene Techniken, um das Leinentraining durchzuführen, aber in jedem Fall ist es wichtig, die Geduld und Ausdauer zu haben, um Fortschritte zu erzielen. Durch das Leinentraining können Hunde mehr Freiheit und Sicherheit genießen und Besitzer können ein besseres  Verhältnis zu ihrem Vierbeiner aufbauen und zusätzlich wieder Spaß beim täglichen Spaziergang haben.

Warum zieht mein Hund an der Leine?

Leinenführigkeit: viel versucht, ohne Erfolg? Leinenführigkeit stellt für viele Hundebesitzer eine echte Herausforderung dar. Trotz zahlreicher Versuche, das richtige Training oder die passende Hilfsmittel zu finden, bleibt der Erfolg oft aus. Manchmal scheint es so, als ob der Vierbeiner ein Eigenleben führt und seinen eigenen Weg gehen möchte, ohne Rücksicht auf seinen Besitzer. Dies kann an mangelnder Kommunikation, falschen Methoden oder einer nicht optimalen Beziehung zwischen Hund und Halter liegen. Doch es ist wichtig, nicht aufzugeben und weiterhin konsequent und einfühlsam an der Leinenführigkeit zu arbeiten, um zukünftige Spaziergänge zu einem entspannten Erlebnis für beide Seiten zu machen.

Meine Erfahrung und Qualifikationen im Hundetraining

Ich habe jahrzehntelange Erfahrung mit Tierschutzhunden als Pflegestelle und Hundesportler. Ich bin Mitglied der Kampagne Positiv Rocks und lege Wert auf gewaltfreies Arbeiten. Ich arbeite respektvoll und achtsam mit Mensch und Hund und passe das Training dem Alltag an.

Mein Training umfasst Übungen zur Entspannung in der Umwelt, Unterstützung bei Konfliktsituationen sowie Beschäftigungsmöglichkeiten für Hunde. Ich biete Hundetraining für den Alltag an und helfe dabei, Verhaltensprobleme zu lösen.

Ich bin im DVG Trainer und betreibe Hundesport in den Sparten Begleithundeausbildung bis BGH2, Hoopers, Rally Obedience und Obedience bis Kl. 3. Ich habe Ausbildungskennzeichen in BH, BGH1, BGH2, Vizelandesmeister und Obedience Kl. 3, Rally Obedience Kl. 3.

Meine langjährige Erfahrung und mein umfassendes Wissen im Hundetraining haben mir geholfen, zahlreichen Hunden und ihren Besitzern zu einem harmonischen Zusammenleben zu verhelfen. Ich setze mich leidenschaftlich dafür ein, dass Mensch und Hund eine glückliche Beziehung aufbauen können.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Hunde Leinentraining

Ist das Leinentraining für jeden Hund geeignet?
Das Leinentraining von der Hundeschule der Hundeengel wird natürlich individuell gestaltet und eignet sich für Hunde jeglicher Rassen und Größen.
Wie viele Teilnehmer können an einem Leinentraining Kurs teilnehmen?
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 6 Mensch-Hunde Teams begrenzt, um jedem Team die bestmögliche Aufmerksamkeit und Unterstützung zu bieten. Zusätzlich gibt es die Option, das Leinentraining als persönliches Einzeltraining zu buchen.
Was ist in dem Leinentraining Kurs in Bad Bevensen beinhaltet?
Der Kurs beinhaltet praktische Übungen, die darauf abzielen, die Leinenführigkeit deines  Hundes effektiv und nachhaltig zu verbessern. Wir arbeiten an den Grundlagen der Leinenführigkeit sowie an spezifischen Übungen wie Richtungswechsel und Stehenbleiben, um deinem Hund ein entspanntes, lockeres Gehen an der Leine zu ermöglichen.
Warum zieht mein Hund an der Leine? Wie kann ich das Hund zieht an der Leine Problem lösen?
Häufig ziehen Hunde an der Leine, weil sie abgelenkt sind, aufgeregt oder, weil sie einfach ihr eigenes Tempo bestimmen möchten. Durch das Leinentraining lernt dein Hund, besser auf deine Kommandos zu hören und sich auch in stressigen Situationen auf deine Führung zu verlassen.
Kann ich die Leinenführigkeit meines Hundes selbst trainieren oder benötige ich einen Trainer?
Während du grundsätzlich selbst mit deinem Hund trainieren kannst, bietet ein professioneller Leinentraining Kurs den Vorteil, dass du von der erfahrenen Trainernin Corinna Engel angeleitet und unterstützt wirst. Du erhältst Tipps, Tricks und individuelle Übungen, die genau auf die Bedürfnisse und Vorlieben Ihres Hundes zugeschnitten sind.
Wie lange dauert der Leinentraining Kurs?
Die Dauer des Kurses beläuft sich auf 10 Stunden, wobei dir Schritt für Schritt beigebracht wird, wie du die optimale Leinenführigkeit trainieren kannst.
Können ich und mein Hund auch an anderen Kursen der Hundeschule in Bad Bevensen teilnehmen?
Selbstverständlich! Wir bieten eine Vielzahl von Kursen und Workshops für Mensch-Hund-Teams an. Informiere dich einfach über unser Kursangebot und finde genau das passende Training für deine Bedürfnisse und Wünsche.
Newsletter-Anmeldung

 

Lass‘ mir Deine Mailadresse da und Du bekommst regelmäßig meine besten Tipps für ein glückliches und spannendes Hundeleben

Hunde sind sehr unterschiedlich und vielseitig. Genauso vielseitig ist mein Training. Für jeden ist etwas dabei. Damit du immer auf dem laufenden bist, melde dich hier an.

Aktives Hundetraining

Du willst mehr über Hundetraining oder mein Angebot erfahren? Dann ist mein Newsletter genau das richtige für dich und deinen Vierbeiner.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Aktives Hundetraining

Du willst mehr über Hundetraining oder mein Angebot erfahren? Dann ist mein Newsletter genau das richtige für dich und deinen Vierbeiner.

Wir versprechen, dass wir keinen Spam versenden! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Der-Hundeengel